DSC_1882

DSC_1838

Jerusalema Challenge war ein großer Erfolg und machte viel Spaß!

Wir die Behinderten- Selbsthilfe-Gruppe Hartberg haben uns dazu entschlossen ein Zeichen zu setzen für INKLUSION.

In Form eines Videos können wir zeigen, wie Inklusion gelebt und praktiziert wird in der BSG.

Durch die tolle Unterstützung der Dance Austria Hartberg Hip-Hop Gruppe mit Plank Birgit wird das Video richtig zum Knaller.

Großer Dank auch an alle Teilnehmer und unserem Filmer und Fotografen Helmut Schweighofer.

Warum tanzen alle Jerusalema?

Sportlerinnen, Flugbegleiter und Busfahrer – alle tanzen zum südafrikanischen Hit Jerusalema und wollten damit ein Zeichen setzen,

dass Menschen mit Beeinträchtigung Teil der Gesellschaft sind und als Dank für die Unterstützung für Querschnittgelähmte.

Schaut euch das Video unter dem Videolink an.

https://youtu.be/HlmkFOHi6U4