Barrierefreier Urlaub in der Steiermark –

Das Projekt „Barrierefreier Urlaub in der Steiermark“ hat sowohl wirtschaftliche als auch soziale Aspekte:

Dass auch Menschen mit Behinderung gerne ihrem Alltag entfliehen und sich entspannen und erholen wollen, ist mittlerweile in der Tourismusbranche bekannt.

Das Internet bietet eine Form der Information und Kommunikation und wird auch in dieses Projekt vielseitig eingebunden.

Die Gegebenheiten, Internetanschluss in jedem zweiten Haushalt, fünf Millionen Rollstuhlfahrer in Europa und die Steiermark als wichtiges Tourismusland Österreichs, sollten in diesem Projekt genutzt werden. Durch die Mitarbeit von Menschen, die selbst mit einer Behinderung leben, kann das Angebot besonders gut auf die Bedürfnisse behinderter Urlauber abgestimmt werden. Das Projekt bringt einerseits der Zielgruppe behinderter Menschen Nutzen aber ebenso auch für den allgemeinen Tourismus.

Ein gutes Urlaubs- und Freizeitangebot für behinderte Menschen bringt jedoch nicht nur neue Einkommensmöglichkeiten für Tourismusbetriebe, sondern auch das Land profitiert von den Marketingmaßnahmen dieses Projektes.

Es ist uns nicht nur wichtig, dass sich der mobilitätseingeschränkte Gast in der Unterkunft barrierefrei bewegen kann, sondern auch die Umgebung muss barrierefreie Gastronomiebetriebe, Ausflugsziele, Freizeitangebote bieten. Daran arbeiten wir!

Zusätzlich führt ein verbessertes touristisches Angebot im WWW auch zu einem verbesserten Angebot für Behinderte vor Ort und in der Region insgesamt.

Nicht zu vergessen – für behinderte Menschen bedeutet ein gelungener Urlaub ein wesentliches Plus an Lebensqualität.

Hier geht’s zur Website: www.barrierefreierurlaub.at

Hier zum Download –> 

Steiermark barierefrei erleben